Werbung...

HPerformance TTRS mit 750 PS - Foto: Jordi MirandaHPerformance in Osterburken – ein Firmenname, der mehr denn je für Pioniergeist und Entwicklung steht – überschreitet mit der Fertigstellung eines aktuellen Projektes einmal mehr bisher bekannte Grenzen des 5-Zylinder-TFSI-Tunings.

Das Team um Tobias HÄFNER machte bereits in der Vergangenheit durch ähnlich leistungsstarke „Artgenossen“ auf sich aufmerksam, wobei das hier vorgestellte Exemplar eines Audi TTRS mit seinen 750 PS (= 551 kW) bzw. 880 Nm alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt.

„Entwicklung benötigt Zeit“ – so wurde auch dieser TTRS bei HPerformance nicht über Nacht „geboren“. Fortschreitende Praxiserfahrung aus Planung und Erprobung brachte immer wieder neue Erkenntnisse mit sich, die letztlich zum Erfolg des Vorhabens beigetragen haben. Die Entwicklung des TTRS von Hperformance benötigte Zeit - Foto: Jordi MirandaDie Entwicklung des TTRS von Hperformance benötigte Zeit - Foto: Jordi Miranda

Kernstück der Operation ist ein geänderter GTX-35-Turbolader, der auf einen HPerformance-Abgaskrümmer gebaut wurde. Gekühlt wird das Fahrzeug von einem hauseigenen Clubsport-Ladeluftkühler, dessen Luftzufuhr durch eine 90-mm-Ansaugung gesichert ist. Ebenso bereits bekannt ist die 90-mm-Clubsport-Abgasanlage aus vorangegangenen Projekten. Black Hawk, wie das Fahrzeug artgerecht benannt wurde, entwickelt hierdurch Klangkulissen, die nicht nur für Gänsehaut sorgen, sondern vielmehr an seine Urahnen aus vergangenen Rallyezeiten erinnern.

Auch die Kraftstoffzufuhr blieb nicht unangetastet. So wurden neben einer geänderten Hochdruckpumpe auch optimierte Injektoren verbaut, um die Versorgung des Triebwerkes sicherzustellen.

Die Kraftübertragung übernimmt eine gefederte Sintermetall-Kupplung. Damit die aus diesen Komponenten generierte Leistung auch jederzeit gebremst werden kann, wurde eine Keramik-Bremsanlage aus dem Audi R8 installiert.

Und um ein reibungsloses Zusammenspiel der Komponenten gewährleisten zu können, kümmerte sich der Software-Entwicklungspartner MTR-Performance um die Abstimmung des Fahrzeuges in Echtzeit.

Der weltweit leistungsstärkste Audi TTRS - Foto: Jordi MirandaDer weltweit leistungsstärkste Audi TTRS - Foto: Jordi MirandaDie Gesamtkosten dieses Umbaus belaufen sich auf ca. 50.000 Euro. Diese sowie auch die kleinere Ausbaustufe können bei HPerformance übrigens auch als Bausatz erworben werden. Den Einstieg stellt ein 600-PS-Turbokit zum Preis von 9.999 Euro dar.

Abschließend sei noch zu erwähnen, dass das Team in Osterburken bereits angekündigt hat, auch diese (Leistungs-)Grenze nochmals überschreiten zu wollen. Nähere Informationen zum Black Hawk-TTRS direkt bei HPerformance - Internet: .

Fotos: Jordi Miranda

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Androidandfreak.info 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Androidandfreak.info. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang