Werbung...

NOVITEC veredelt den Lamborghini Aventador S auf 561 kW / 763 PSNOVITEC veredelt den Lamborghini Aventador S auf 561 kW / 763 PS - Carbon-Aerodynamik-Tuning aus dem Windkanal, Hightech-Schmiederäder & individuellem Cockpit


Mit dem Aventador S setzt Lamborghini die Erfolgsgeschichte des Topmodells seiner Modellpalette fort. Die perfekte Herausforderung für die Techniker und Designer von .

Leistung kann man auch bei einem Supersportwagen nie genug haben. Deshalb entwickelte NOVITEC eine Hochleistungsauspuffanlage für das 6,5 Liter Zwölfzylinder-Triebwerk. Damit steigt die Spitzenleistung auf 561 kW / 763 PS während das maximale Drehmoment simultan auf 732 Nm ansteigt. In der Variante aus dem auch in der Formel 1 verwendeten, besonders leichten INCONEL spart das NOVITEC Abgassystem 21 Kilogramm Gewicht ein. Leistung kann man auch bei einem Supersportwagen nie genug habenLeistung kann man auch bei einem Supersportwagen nie genug haben
Foto: Novitec


Ebenfalls auf Leichtbau und maximale Effizienz getrimmt sind die NOVITEC Aerodynamik-Komponenten vom Frontspoiler bis zum Heckflügel. Zusätzlich verleihen die Teile, die ihren Feinschliff im Windkanal erhielten, dem Aventador S speziell in der Sicht-Carbon-Variante einen reinrassigen Racing-Look.

Hightech pur bietet der deutsche Veredler auch mit seinen für das Lamborghini Spitzenmodell maßgeschneiderten NOVITEC Schmiedefelgen, die wahlweise mit oder ohne Zentralverschluss angeboten werden. Durch ihre Kombination aus 20 und 21 Zoll großen Felgen an Vorder- und Hinterachse betonen diese Räder die Keilform des Mittelmotorboliden. Mit einem höhenverstellbaren Gewindefahrwerk kann der Aventador noch sportlicher abgestimmt werden.
Exklusives Interieurdesign in jedem gewünschten Farbton und einer Vielzahl an individuellen Polstermustern ist eine weitere NOVITEC Spezialität.

Der V12-Saugmotor des mit 6 498 cm³ Hubraum leistet ab Werk 544 kW / 740 PS. Um das Triebwerk freier ausatmen zu lassen und damit die Performance zu optimieren, entwickelten die NOVITEC Techniker maßgeschneiderte Hochleistungsauspuffanlagen, die in verschiedenen Versionen angeboten werden.

Je nach Ausführung produzieren die NOVITEC Abgassysteme bis zu 17 kW / 23 PS Mehrleistung und bis zu 42 Nm mehr Drehmoment. Mit 561 kW / 763 PS bei 8 400 U/min und ebenso beeindruckenden 732 Nm bei 5 900 Touren katapultiert sich der Allrad-Zweisitzer in nur 2,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 350 km/h.

NOVITEC NL3 RäderNOVITEC NL3 Räder für den Lamborghini vom amerikanischen Hersteller Vossen
Foto: Novitec
Auf den ersten Blick fesseln die NOVITEC Abgassysteme durch ihr außergewöhnliches Design mit quasi dreieinhalb Endrohren - die beiden zentralen Rohre sind miteinander verbunden. Die Auspuffanlage ist wahlweise in Edelstahl oder dem noch leichteren, in der Formel 1 verwendeten INCONEL erhältlich. Damit ist das NOVITEC System gegenüber der Serienanlage je nach Ausführung bis zu 21 Kilogramm leichter.

Optional gibt es die NOVITEC Auspuffanlagen mit oder ohne Abgasklappensteuerung - auf Wunsch auch per Funkbefehl vom Cockpit aus. Zusätzlich umfasst das Tuningprogramm auch noch leichtere und effizientere Sportkatalysatoren.

Spektakuläres Design und Effizienz in Reinkultur bieten die für den Lamborghini Aventador S entwickelten NOVITEC Aerodynamik-Komponenten, die ihren Feinschliff im Windkanal erhielten. Das aufregende Design des Zweisitzers noch spektakulärer zu gestalten und gleichzeitig die Aerodynamik weiter zu optimieren war eine Aufgabe, die von den NOVITEC Designern bravourös gemeistert wurde. Die NOVITEC Aerodynamik-Komponenten gibt es wahlweise in Sicht-Carbon oder einer Variante, die perfekt für die Lackierung in Wagen- oder Kontrastfarbe geeignet ist.

Die Frontpartie wird mit neuen, bis ins letzte Detail ausgefeilten Karosserieteilen nicht nur noch markanter gestaltet. Im Windkanal bewiesen die Komponenten auch, dass sie den Auftrieb an der Vorderachse reduzieren und damit die Fahrstabilität bei hohem Tempo weiter verbessern. Um den Auftrieb an der Vorderachse weiter zu reduzieren, entwickelten die NOVITEC Designer ein aufwendiges Aerodynamikkonzept: So wird die Frontschürze mit jeweils einem zusätzlichen Spoiler ober- und unterhalb der Lufteinlässe aufgerüstet. Zusätzlich werden die seitlichen Einlässe mit maßgeschneiderten Luftführungen versehen, die den Fahrtwind noch gezielter zu den vorderen Bremsen führen. Die Liebe der NOVITEC Designer zum Detail zeigen außerdem die NOVITEC Kofferraumhaube mit integrierten Luftschächten und die neuen Luftauslässe vor der Windschutzscheibe.

Die Seitenansicht wird mit den NOVITEC Schwellern, den Carbon-Spiegelcovern und den neuen seitlichen Lufteinlässen an den hinteren Seitenfenstern neu geprägt, die die Frischluftzufuhr zum Triebwerk optimieren.

Die Heckpartie des veredelten Aventador S wird optisch von dem NOVITEC Heckflügel dominiert, der in zwei verschiedenen Ausführungen angeboten wird und den Abtrieb an der Hinterachse verstärkt. Die Heckschürze wird optisch mit einem Sicht-Carbon-Element veredelt, das sich über die gesamte Fahrzeugbreite bis zu den beiden Radausschnitten erstreckt. Zusätzlich gibt es Diffusor-Finnen aus dem gleichen Material. Weiterhin gibt es für die Motorhaube größere Lufteinlässe, die in Kombination mit den neuen Luftauslässen im Heckteil für eine optimierte Beatmung des Motorraums sorgen. 

Ebenso unverwechselbar wurden die NOVITEC NL3 Räder für den Lamborghini gestaltet, die vom amerikanischen Hersteller Vossen in State-of-the-Art Schmiedetechnologie gefertigt werden. Nachdem der Aventador S ab Werk optional auch mit Zentralverschluss für die Räder angeboten wird, gibt es die einteiligen NOVITEC Felgen in zwei maßgeschneiderten Varianten: Für Fahrzeuge mit konventioneller Fünflochbefestigung werden die NL3 Räder mit einer Nabenabdeckung mit angedeuteter Zentralmutter geliefert. Damit werden die fünf Radschrauben verdeckt. NOVITEC LamAveS Pic07

Für die Aventador S Modelle mit Zentralverschluss gibt es natürlich auch NOVITEC NL3 Felgen mit dieser aus dem Rennsport stammenden Radanbindung. Mit Hilfe eines NOVITEC Umrüstsatzes auf Zentralverschluss können diese Räder auch auf den Aventador S Coupé und Roadster Modellen gefahren werden, die mit Fünfloch-Radbefestigung geordert wurden.

Das NOVITEC NL3 Design besticht mit sechs filigranen Speichen, die zum Felgenrand hin in einem weit gespreizten Y auslaufen und die Räder so noch größer wirken lassen. Um die keilförmige Optik des Mittelmotorsportwagens noch stärker zu betonen, werden die Vorderräder im Format 9Jx20 Zoll gefertigt. Die hinteren Felgen wurden in der Dimension 13Jx21 Zoll konstruiert. Die NL3 Räder sind in 72 verschiedenen Farbvarianten erhältlich, wahlweise auch mit gebürsteter oder polierter Oberfläche. Pirelli steuert mit dem P-Zero in den Dimensionen 255/30 ZR 20 und 355/25 ZR 21 die perfekten Hochleistungspneus für diesen exklusiven Radsatz bei.

Um das Handling und die Optik des Aventador S noch dynamischer zu gestalten, kann auch das Fahrwerk des Mittelmotorsportwagens mit Allradlenkung modifiziert werden: Zum einen gibt es auf das Serienfahrwerk abgestimmte Sportfedern, die den Zweisitzer um ca. 30 Millimeter tieferlegen. Alternativ gibt es das NOVITEC Aluminium-Sportfahrwerk, das nicht nur höhenverstellbar, sondern auch in der Dämpfung individuell justierbar ist.

Ein weiterer Schwerpunkt des NOVITEC Veredelungsprogramms liegt beim Cockpit. Hier gibt es Sicht-Carbon Elemente von der Mittelkonsole über die beiden Türverkleidungen inklusive der Türgriffe bis zur Abdeckung fürs Kombi-Instrument. Zur individuellen Personalisierung dieses Supercars à la NOVITEC gehören natürlich auch in höchster Präzision verarbeitete Interieurs aus feinstem Leder und Alcantara in jedem gewünschten Farbton.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Androidandfreak.info 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Androidandfreak.info. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang