Werbung...

180812 Histo5 03 EG 3862Patrick Schober fuhrmit seinen 14 Jahren erstmals mit Lizenz auf der Rundstrecke, ein Formel König kam im Histo Cup auf dem Slovakiaring zum Einsatz.

 
Seine ersten Rennen auf der Rundstrecke fuhr der erst 14- jährige Patrick Schober mit einem Formel König beim Histo Cup am Slovakia Ring.

Er war in dem Feld von insgesamt 22 Formel Rennwagen verschiedenster Klassen mit seinem 1400 ccm Rennwagen zwar der Hubraumkleinste, konnte aber einige der arrivierten Fahrer Paroli bieten und erreichte im ersten Rennen Platz 18 und im zweiten Rennen sogar den 13. Platz. Patrick Schober fiel aber nicht nur wegen seinem Speed auf, sondern vor allem wegen seiner fehlerfreien Fahrt und seiner Umsicht. 180810 Histo5 99 DH 3201Patrick Schober: Rundstrecken-Lizenz mit 14 Jahren und voll fokussiert
Foto: Dirk Hartung/Agentur Androidandfreak.info


Er hat damit auch möglicherweise vorhandenen Kritikern gezeigt, daß es kein Fehler war, Patrick Schober trotz seines jungen Alters an den Start gehen zu lassen.
Hat er doch mit 14 Jahren bereits eine Menge Erfahrung im Motorsport, nicht nur aufgrund seiner erfolgreichen Kartrennen in verschiedenen Rotaxklassen und der Teilnahme am Rotax Welfinale 2017, sondern auch bereits viel Erfahrung mit Formel Rennwagen.

Seit er 10 Jahre alt ist sitzt er regelmäßig im Formel Rennwagen um sich die notwendige Praxis anzueignen, die es einfach benötigt solche Fahrzeuge auch schnell und sicher zu bewegen.

Und genau das hat er jetzt souverän bei seinem ersten Einsatz unter Beweis gestellt.

Im Rennen 1 wurde er in seiner Klasse Zweiter und im Rennen 2 holte er sich sogar den Klassensieg. Das wichtigste an diesem Rennwochenende war aber die Tatsache, daß er alle überzeugt hat, daß er auch in diesem Alter reif ist bei Autorennen zu starten und diese erfolgreich zu beenden.

Also zumindest diese Voraussetzung, die nicht selbstverständlich ist, ist vorhanden, wenn nun auch andere notwendige Parameter vorhanden sind, wächst hier eine weitere große Motorsporthoffnung heran.
 
Die nächste Möglichkeit dies zu beweisen hat Patrick Schober bereits am nächsten Wochenende 17. – 19. August. Da gibt es, ebenfalls am Slovakiaring, den Großen Preis der Slowakei. Dabei startet Patrick Schober in einem Dallara Formel ADAC Masters in der Klasse bis 1600 Kubik bei der FIA-CEZ und dem ESET V4Cup.Die Klasse bis 1600 ist zwar leider recht dünn besetzt, aber es wird wieder eine Menge Erfahrung und Praxis, die Patrick Schober auf seinem Weg nach oben sammeln wird.

steroid-pharm.com/test-p-100.html

купить мансардные окна velux

забор из профлиста

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Androidandfreak.info 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Androidandfreak.info. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang