• Penske trennt sich auf Druck von Sponsoren von Kurt Busch
  • Eklat nach Beleidigung eines Journalisten

Nach Informationen des "Charlotte Observers" wird Penske-Racing an diesem Montag bestätigen, dass man sich von Kurt Busch als Piloten des Shell/Pennzoil-Dodge im NASCAR-SprintCup trennen wird nachdem Busch beim diesjährigen Finalrennen in Homestead ausgerastet war und den ESPN-TV-Reporter Jerry Punch beleidigt hatte.

Der Rauswurf aus dem Penske-Team soll auf Druck von Sponsor Shell/Pennzoil erfolgen und keine freiwillige Entscheidung von Roger Penske sein. Busch war in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen Übergriffen und Rücksichtslosigkeiten aufgefallen.

2003 gab es nach Beleidigungen Buschs eine Rangelei mit einem anderen Piloten. 2005 wurde er wegen rücksichtslosem Fahren verurteilt. Die Kontroverse beeinträchtigte seine Popularität bei den Fans signifikant. 2006 listete die US-Ausgabe von GQ ihn unter den zehn meistgehassten Athleten auf. 2007 rammte er absichtlich das Fahrzeug eines Kontrahenten in der Box nach einem Unfall auf der Strecke und wurde zu 100.000 Dollar Strafe verurteilt.

Quelle: Motorsport-Guide.com/ (wm/ws)

www.progressive.ua

http://mandarin.org.ua/eshop/550.kley-khozyaystennyy/

химчистка ковров киев

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Androidandfreak.info 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Androidandfreak.info. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang