190609 SOEM2 09 DH 5664Die Slalom-ÖM absolviert am kommenden Sonntag ihren 3. Lauf des Jahres in Melk - das Nennergebnis liegt bereits einige Tage vorher deutlich über 100.

Das Nennergebnis für den dritten Lauf zur österreichischen Automobil Slalom Staatsmeisterschaft am 07.Juli am Wachauring in Melk hat bereits vor Tagen den 100er geknackt, was aber niemanden wirklich überrascht. Zum einen hat das Team der ÖAMTC Fahrtechnik mit Thomas Leichtfried an der Spitze im Vorjahr eine perfekt organisierte Veranstaltung abgeliefert, zum andern ist mit dem internationalen oberösterreichischen Automobilslalom-Cup auch heuer wieder ein erfolgreicher, etablierter Landes-Cup mit an Bord.

Die anspruchsvolle Strecke in Sichtweite des berühmten Barockstiftes ist ebenfalls ein Magnet für Fahrerinnen und Fahrer aus ganz Österreich und so darf man auch diesmal wieder mit einem vollen Haus rechnen. 190422 SOEM 1 07 DH 3979Schnell und schön: Alpine A110 pilotiert von Marcus Stanzel

Aus sportlicher Sicht könnte  es in der Gruppe „Street“  kaum enger zugehen. Marcus Stanzel in seiner wunderschönen Alpine A110 und Ex-Meister Mathias Lidauer liegen hier derzeit punktegleich in Führung, nur einen Punkt dahinter folgt Thomas Fröhlich auf Rang drei. Rang vier und fünf belegen derzeit Jürgen Kollmann und Wolfgang Luttenberger.

Dieter Lapusch marschiert in der Gruppe „Sport“ mit Punktemaximum Richtung erstem Meistertitel, vor seinem Dauerrivalen Markus Huber. Nur einen Punkt hinter Huber lauert Christian Kitzler auf Rang drei vor Thomas Becker und Daniel Buxbaum.

Patrick Mayer liegt in der Mission Titelverteidigung in der Gruppe „Race“ ebenfalls voll im Plan. Hier ist Ex-Meister Robert Aichlseder der nächste Verfolger, vor den punktegleichen Gerhard Nell und Wolfgang Leitner. Erwin Flicker komplettiert die hier die ersten fünf.

Am deutlichsten absetzen konnte sich bislang der Spitzenreiter in der Gruppe „Histo“ Markus Mauracher. Er führt sechs Punkte vor Wolfgang Erwin Huber, Reinhard Sonnleitner, Christian Trimmel und Roland Spazierer, wobei die drei Letztgenannten aber bislang erst ein Rennen bestritten haben.

Die Zwischenstände sind aber ohnehin nur Momentaufnahmen, entschieden ist noch gar nichts, denn bei so engen Zeitabständen kann schon ein kleines Problem eine große Auswirkung im Klassement haben!

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Androidandfreak.info 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Androidandfreak.info. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang